JoomBall - Cookies

TdoTMaus GFeuerwehr Straubing beteiligt sich an „Sendung mit der Maus-Aktion“ – Keine Anmeldung nötig - Interessante Sachgeschichten erwarten Familien –

Der 3. Oktober 2017 steht bei der Feuerwehr Straubing ganz im Zeichen der Kinder, Familien und aller Feuerwehr-Interessierten. Die „Sendung mit der Maus“ (WDR) hat zum siebten bundesweiten „Türöffner-Tag“ aufgerufen. Auch die Feuerwehr Straubing öffnet im Rahmen dieser Veranstaltung die Türen und Tore der Hauptfeuerwache in der Siemensstraße. Vorführungen, eine große Fahrzeug- und Technikschau, sowie ein buntes Rahmenprogramm mit vielen interessanten und spannenden Sachgeschichten erwartet die Besucher an diesem Tag.

Am „Türöffner-Tag“ der „Sendung mit Maus“ können Kinder und Familien überall in Deutschland tolle Sachgeschichten live erleben. Mehrere hundert Einrichtungen, Unternehmen, Forschungslabore, Vereine und Werkstätten öffnen am 3. Oktober bundesweit Türen, die sonst verschlossen bleiben und hinter denen es etwas Spannendes zu entdecken gibt. Auch die Feuerwehr Straubing öffnet an diesem Tag Ihre Türen und Tore für die Bevölkerung.

Vierzehn verschiedene Sachgeschichten, Vorführungen und eine große Fahrzeug- und Technikschau

Die Besucher erwarten am 03. Oktober neben der üblichen Fahrzeug- und Geräteschau auch zahlreiche Vorführungen rund um das Thema Feuerwehr, Brandschutz und Sicherheit. „Das komplette Gelände der Hauptfeuerwache in der Siemensstraße wird an diesem Tag zu einem riesigen Spiel- und Abenteuerplatz für Kinder“, schwärmt Stadtbrandrat Stephan Bachl. Vierzehn Stationen, größtenteils zum Mitmachen und Ausprobieren, erwarten die Besucher und alle „Mausfans“ an diesem Tag. Auch in die Werkstätten oder sonst verschlossenen Räume können die Besucher einen Blick hineinwerfen und sich so einen Eindruck über die Arbeit bei der Feuerwehr verschaffen, sogar das Feuerwehrmuseum hat geöffnet. Interessante und spektakuläre Vorführungen mit Feuer, Rauch und Schaum runden das Angebot an diesem Tag ab.

„Highlight sind die beiden Vorführungen um 14:00 Uhr und 16:00 Uhr“, ergänzt Stadtbrandinspektor Michael Schießl. Hierbei wird den Besucher demonstriert, wie ein Feuerwehr-Einsatz bei der Feuerwehr Straubing in der Realität abläuft - von der Alarmierung, über die Anfahrt bis hin zum Eintreffen an der Einsatzstelle. Im Mittelpunkt stehen auch hier die Kinder, denn der Schwerpunkt der Vorführung ist die Rettung von Personen aus einem brennenden Haus. Anschaulich wird hierbei darauf eingegangen, wie man sich in einer solchen Situation richtig verhält. 

Eine Feuerwehr-Rallye über das ganze Gelände, das beliebte Spritzenhaus und eine Bastelaktion rund um die Maus sorgen dafür, dass auch die kleinsten Besucher einen kurzweiligen Tag bei der Feuerwehr Straubing erleben können. Und an einer extra eingerichteten „Foto-Selfie-Ecke“ kann man sich in einem Feuerwehr- Outfit fotografieren lassen, und so ein schönes Andenken an diesem Tag bei der Feuerwehr mit nach Hause nehmen.

Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt, wenn am Nachmittag des 03. Oktober die Türen und Tore der Hauptfeuerwache geöffnet werden. Die ganze Veranstaltung ist unabhängig vom Wetter, denn bei schlechtem Wetter findet alles in den großen Hallen der Feuerwehr – geschützt vor Regen, Kälte und Wind - statt.

Anmeldung nicht mehr erforderlich – Einfach vorbeikommen

„Ende Mai bekamen wir die offizielle Zusage von der Sendung mit Maus“, so Stephan Bachl. Seitdem zeichnet sich aufgrund der vielen Anfragen ein so enormes Interesse ab, dass die zunächst geplante Anmeldung ausgesetzt wurde, d.h. eine explizite Anmeldung ist nicht mehr erforderlich. Kommen darf jeder, der am 03. Oktober Zeit und Lust auf den Tür-Öffner-Tag bei der Feuerwehr Straubing hat. Das gilt natürlich auch für alle, die sich schon angemeldet haben.

„Die Sendung mit der Maus“ wird über den „Türöffner-Tag“ berichten, voraussichtlich am Sonntag, 8. Oktober, 9.30 Uhr (Das Erste) und 11:30 Uhr (KiKA) sowie online am 3. Oktober selbst. Ins Leben gerufen wurde die Aktion „Türen auf!“ vom Westdeutschen Rundfunk anlässlich des 40. Maus-Geburtstags 2011. 

Joomla templates by Joomlashine