JoomBall - Cookies

Von einer Einsatzstelle weg, ging es für das HLF direkt zu einem Kellerbrand in die Gebrüder Grimm Straße 6. Durch die unmittelbare Nähe traf das HLF sehr bald ein. Eine Rauchentwicklung aus dem Keller war deutlich sichtbar. Ein Trupp unter Atemschutz ging mit einem C-Rohr vor und ein weiterer Trupp ging zur Kontrolle der Wohnungen in die oberen Stockwerke. 

Glücklicherweise waren bis auf einen Herrn alle Personen bereits im Freien. Dieser wurde über das Treppenhaus ohne Gefährdung ins Freie gebracht. Nach dem Setzen des Rauchvorhanges drang der Angriffstrupp in den Kellerbereich vor und konnte nach kurzer Suche ein in brandgeratenes Kellerabteil vorfinden. Nach der Menschenrettung drang der zweite Trupp auch in den Keller vor und unterstützte. Mit einem Hohlstrahlrohr konnte das Feuer sehr schnell gelöscht werden. Mit dem Überdrucklüfter waren innerhalb kurzer Zeit das Treppenhaus und der Keller rauchfrei. Um alle Glutnester ausschließen zu können wurde das anliegende Kellerabteil nach Rücksprache mit der Polizei ausgeräumt.

Der Mann der uns eingewiesen hatte, musste vom Rettungsdienst versorgt werden, da er sich eine Rauchvergiftung zugezogen hatte.

Einsatzleiter SBR Stephan Bachl  

Eingesetzt wurden: 1.10.1, 1.40.1, 1.30.1, 1.41.1, 3.21.1, 5.21.1

Einsätze

Hier wollen wir ihnen einen Ausschnitt aus dem Einsatzgeschehen der Feuerwehr Straubing präsentieren.

Joomla templates by Joomlashine