JoomBall - Cookies

Der Ausbildungszug der DB Netz AG machte Halt in Straubing und so wurden heute an zwei Terminen jeweils 20 Kameradinnen und Kameraden der FFW Straubing zum Thema gefährliche Stoffe geschult. 296 Mio. to. Gefahrgut werden in etwa in Deutschland jährlich transportiert, davon etwa 60 Mio. to. auf dem Schienennetz.

Herr Lindenberg der DB Netz AG zeigte uns in dem theoretischen Teil mit Hilfe einer Präsentation auf die Gefahren beim Transport gefährlicher Stoffe auf der Schiene hingewiesen. Bei den großen Mengen die die Waggons enthalten, müssen andere Abstände eingehalten werden, zeigte er uns anhand eines eindrucksvollen Filmes aus der Vergangenheit. Kurz geht er auf die notwendigen Gefahrguttransportgesetze ein und gibt uns Informationen wie man die notwendigen Hinweise über die Ladung erhält. Den erst wenn man die Inhalte der Waggons und die Mengen kennt, kann die Gefahr eingeschätzt und die notwendigen Gegenmaßnahmen eingeleitet werden. Eine der wichtigsten Personen ist der Notfallmanager der DB der dem Einsatzleiter der Feuerwehr als Fachberater Bahn zur Seite steht. Bis zu deren Eintreffen können bereits Informationen über die Notfallleitstelle eingeholt werden, ebenso das Bestätigungsfax zur Gleissperre.

Bei der nächsten Station wurde uns durch Herrn Piersig an einem begehbaren Kesselwaggon sämtliche Anschlussmöglichkeiten und Ventile gezeigt. Sehr interessant der Blick in einem Kesselwaggon. Einen weiteren Blick erhielten wir auf diesem Kesselwaggon den dort zeigte man uns verschiedene Domdeckel und Belüftungsventile und Überdruckventile.

An dem dritten Kesselwaggon, an dem verschiedene Lecks vorhanden sind, konnten wir unterschiedliche Möglichkeiten und Geräte des neuen GWG ausprobieren.Unter CSA wurde ein Leckdichtkissen angelegt. Dies zeigte allen welche Probleme hierdurch gemeistert werden müssen. Sehr interessant war das neue STOLL – System welche mit vielen Magneten sich an Metallbehälter haftet und dadurch Risse und Löcher abdichtet.

Herzlichen Dank an die DB Netz AG für die Ausbildung und die Übungsmöglichkeiten.

Joomla templates by Joomlashine